Unsere Kita

 

Der Träger der Kindertagesstätte „Waldgeister“ ist die Ortsgemeinde Pleisweiler-Oberhofen,vertreten durch den Ortsbürgermeister. Die Kita liegt zwischen den beiden Ortsteilen Pleisweiler und Oberhofen in ländlicher Umgebung. Die Kinder kommen aus der ca. 800 Einwohner zählenden Gemeinde Pleisweiler-Oberhofen und aus dem ca. 4 km entfernten Nachbarort Niederhorbach mit etwa 480 Einwohnern.

Die Kita bietet für 50 Kinder Platz. Davon sind 24 Plätze für die Ganztagsbetreuung und 12 Plätze für Kinder ab 2 Jahren vorgesehen. Für die Kinder aus Niederhorbach fährt zwei mal täglich ein Bus zur Kita und zurück.

Vormittags werden die Kinder in zwei Gruppen betreut. Die Kinder der „Grashüpfergruppe“ sind 2-4 Jahre alt und werden zuerst in der „Nestgruppe“ eingewöhnt. Sie wechseln meist nach den Sommerferien in die Waldläuferguppe. Die Grashüpfer haben einen Gruppenraum und einen Stillbeschäftigungsraum.

Grashuepfer
Die Kinder der „Waldläufergruppe“ sind im Alter von 3-6 Jahren. Ihnen stehen ein Gruppenraum und ein Atelier zu Verfügung. So haben die Kinder genügend Platz zum Freispiel und wir können auch alters- und entwicklungsentsprechende Aktivitäten anbieten. Nachmittags spielen alle Kinder zusammen, denn auch die altersgemischte Gruppe bietet den Kindern eine Vielzahl von Erlebnissen im Umgang miteinander.

 

Das Team besteht aus sieben Erzieherinnen mit unterschiedlicher Stundenzahl und nach Möglichkeit zusätzlichen Praktikanten. Eine französische Sprachvermittlerin arbeitet 10 Stunden in der Kindertagesstätte. Außerdem sind eine Reinigungskraft und eine Köchin beschäftigt.

Kita06Unsere Kita ist seit 1974 im ersten Stock des ehemaligen umgebauten Schulhauses untergebracht. Nach mehrmaliger Umgestaltung stellt sie sich nun räumlich folgendermaßen dar:
– Büro
– Waschraum mit Toiletten, Dusche und Wickelmöglichkeit
– Küche
– zwei Gruppenräume mit Stillbeschäftigungsraum
– Personalzimmer
– Schlafraum

Die Kita präsentiert sich in hellen, freundlichen Farben. Die hohen Gruppenräumegaben die Möglichkeit zum Einbau von zwei „Spielhäusern“ mit drei verschiedenen Ebenen. Unten befindet sich eine Puppenwohnung, in der Mitte eine Koje und oben ein Teppich zum Bauen. In den Spielhäusern haben die Kinder viele Möglichkeiten sich zurückzuziehen und ungestört zu spielen.

 

Die Kita hat eine Regelöffnungszeit von

 

08:00-12:00 Uhr

und nachmittags von 13:30-16:00 Uhr
Außerdem werden flex. Öffnungszeiten von 07:30-12:45 Uhr
und Ganztagsbetreuung von 07:30-16:00 Uhr
nach Anmeldung, für berufstätige Eltern angeboten.
Mittagsruhe von 12:45-13:30 Uhr.
Die täglichen Öffnungszeiten erfordern einen Schichtdienst der Erzieherinnen.Deshalb sind nicht alle Erzieherinnen zu jeder Zeit in der Kita anwesend.